AHOI

Achtung! Hier kommen die Chorespondenten – das junge Chorprojekt der Uni Halle: Von Studierenden – für Studierende.

WIR SIND AUF DER SUCHE NACH TREUEN TENÖREN und BÄSSEN MIT HERZ UND NOTENKENNTNISSEN 🙂 UNSERE ERSTE PROBE IM NEUEN SEMESTER FINDET AM 30.09.2019 / 18:15 Uhr / im Musikinstitut STATT. 

Wir sind bunt. Wir sind verrückt. Wir sind keine Profis.
Wir sind nie ganz perfekt, aber immer gut gestimmt!

Wir singen dies und manchmal auch das und berichten dabei von der Liebe, dem Glauben an das große Glück, vom Loslassen und Neubeginnen, vom Single Sunday und vom Happy Monday. Wir singen, spielen, tanzen, organisieren, fotografieren, dirigieren und verbringen auch außerhalb allen SING und SANGS gerne Zeit miteinander. Tatsache ist: Was wir tun, tun wir mit viel Liebe.

Wir haben uns aus verschiedensten Fakultäten der MLU zusammengefunden und korrespondieren seit dem Wintersemester 2016 jeden Montag im Musikinstitut, um uns dem kreativen Chaos zu stellen und die Freude am Singen in die Welt zu tragen. Mittlerweile sind wir zwischen 40 und 50 Chorespondenten

 

Chorespondenten? Was’n Name?!
Unser Name war eine Chorbier-Erleuchtung, die uns von all den Optionen zuletzt am meisten begeisterte, weil sie die ursprüngliche Idee transportiert, unter deren Vorzeichen der Chor ins Leben gerufen wurde: Sich mit anderen Studierenden auszutauschen und zu verbinden (wegen Korrespondenz und so, ne?).

Mit der Neugründung des Instituts für Musik, Medien- und Sprechwissenschaft (IMMS) kam auch der Wunsch auf, die Studierenden dieser verschiedenen Fachrichtungen besser miteinander zu vernetzen. Vorrangig ist dieses Projekt also diesen Studiengängen zugetan. Falls du aber etwas anderes studierst, bist du trotzdem herzlich willkommen 🙂

Mehr über unseren Choralltag erfährst du in unserem TAGEBUCH.